Gammakamera

Ultraschalluntersuchung (Sonographie)

Die sonographische Untersuchung (Ultraschalluntersuchung) ist die Abtastung des zu untersuchenden Körperteils mit einem Ultraschallsensor.

Untersuchungsmethode

Dieser Sensor sendet einen Ultraschallimpuls aus und empfängt dann dessen Echo aus dem Körper. Daraus können dann Informationen aus dem Körperinneren gewonnen und als Bild dargestellt werden.

Das Verfahren wird seit mehr als 30 Jahren angewendet und ist unkompliziert und geht ohne Belastung des Körpers durch Strahlung, Kontrastmittel oder Magnetfelder einher.

Die Praxis verfügt über ein technisch aktuelles Hochleistungsultraschallgerät und führt Ultraschalluntersuchungen der Schilddrüse und der Halsweichteile z.B. im Rahmen der Schilddrüsendiagnostik durch.

Ultraschallgerät ist das das digitale Bildarchiv (PACS) angebunden. Liegen Voruntersuchungen vor, so können die Voraufnahmen auf einem Zweitmonitor aufgerufen und quasi online mit den aktuellen Bildern verglichen werden, was die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von z.B. Größenbestimmungen von Knoten erhöht.

Für welche Körper- bzw. Organsysteme ist dieses Verfahren besonders geeignet?

Die Methode ist am besten geeignet für parenchymatöse Organe und Weichteilgewebe, z.B. die Schilddrüse.

Welche Untersuchungen können in der Röntgenpraxis Dinkelsbühl durchgeführt werden?

  • Schilddrüsensonographie
  • Sonographie der Halsweichteile

Wie läuft die Untersuchung ab?

Sie werden von der Röntgenassistentin in den Untersuchungsraum gebracht und gebeten, Ihren Oberkörper frei zu machen. Anschließend platziert Sie die Röntgenassistentin auf der Untersuchungsliege so, daß Ihre Schilddrüse und der Hals gut untersucht werden können.
Die eigentliche Untersuchung erfolgt in der Form, daß auf die zu untersuchende Körperstelle Ultraschallgel aufgetragen wird und die Region dann von der Ärztin / dem Arzt mit dem Ultraschallkopf abtastet bzw. gescannt wird.

Patienteninformation zur Vorbereitung auf die Untersuchung

  • Für die genannten Untersuchungen ist keine Vorbereitung erforderlich
  • bitte ziehen Sie sich geeignete Kleidung an, der Oberkörper und der Hals müssen frei gemacht werden können
  • Bitte denken Sie im Hinblick auf Ihre Frisur auch daran, daß Sie während der Untersuchung den Kopf nach hinten überstrecken müssen. Aufwendige Knoten oder Steckfrisuren sind eher hinderlich.
  • Bitte nehmen Sie während der Untersuchung Kaugummi oder Bonbons aus dem Mund, da sonst vermehrt Schluckartefakte entstehen können

Bitte kalkulieren Sie mit folgendem Zeitbedarf für die Untersuchung:

  • Schilddrüse: 10 Minuten
  • Halsweichteile: 10 Minuten
Kernspintomograph

Sonographie

Für die Sonographie haben wir ein High-End-Gerät der Firma Siemens mit zwei Schallköpfen zur Verfügung, ein Siemens Acuson S1000 HELX.

Termin vereinbaren

+49 (0)9851-57260

Kolbergerstraße 4
D - 91550 Dinkelsbühl