Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten (m/w)

Sie möchten den Beruf der Medizinischen Fachangestellten erlernen und suchen eine geeignete Ausbildungsstelle?

ACHTUNG: FÜR 2019 STEHEN KEINE AUSBILDUNGSSTELLEN MEHR ZUR VERFÜGUNG.

 

Ausbildung in der Röntgenpraxis Dinkelsbühl

Die Röntgenpraxis Dinkelsbühl ist seit 1998 Ausbildungsbetrieb. Bis zu 20% unserer Mitarbeiter sind Auszubildende in verschiedenen Ausbildungsabschnitten.
Während Ihrer Ausbildung lernen Sie alle Bereiche der Praxis kennen. Sie erlernen an der Praxisanmeldung die Terminvergabe, die Patientenverwaltung im elektronischen Patientenarchiv (Medavis-RIS), die Führung des Röntgenbildarchivs sowie den Befundversand. Im Verwaltungsbereich der Röntgenpraxis werden Sie in die Befundberichterstellung nach Phonodiktat eingearbeitet sowie in die Abrechnung der erbrachten Leistungen gegenüber den Kostenträgern. Hierzu gehört die Quartalsabrechnung für die KV ebenso wie die Privatliquidation und Krankenhausabrechnungen inkl. dem zugehörigen Mahnwesen.
An den Funktionsarbeitsplätzen erlernen Sie die Technik der Anamneseerhebung, das Blutabnehmen, das Legen von periphervenösen Zugängen und  das Blutdruckmessen. Darüber hinaus üben Sie die Assistenz bei Ergometrien und Ultraschalluntersuchungen.
Sie können im Verlauf Ihrer Ausbildung auch selbst am MRT tätig werden und führen dann unter fachlicher  Anleitung Kernspinuntersuchungen durch und werten diese aus. Auch in der Schildrüsensprechsstunde können Sie selbst aktiv tätig werden und unter Anleitung Schilddrüsenszintigramme anfertigen.

Natürlich gehört auch die Vermittlung allgemeiner Kenntnisse hinzu, wie z.B. Hygienemaßnahmen, Materialverwaltung und Bestellwesen.

Sie erhalten eine Ausbildung auch im Bereich Qualitätsmanagement (QM), wo Sie die Pflege der QM-Dokumente erlernen, die Durchführung von internen Audits begleiten und auch eigene Projekte zur Verbesserung von Abläufen betreuen können.

Als Voraussetzung für die Ausbildung sollten Sie eine gute Auffassungsgabe, gute Kenntnisse in Deutsch und Rechnen mitbringen (Mittlere Reife oder mindestens guter qualifizierender Hauptschulabschluß) sowie den Willen und die Motivation, anderen Menschen helfen zu wollen.

Kernspintomograph

Ansprechpartner

Dr. Angelika S. Möger
Fachärztin für Nuklearmedizin

 

Bewerbungen

mit Lebenslauf und Zeugnissen erbeten an:

Dr. Möger
Kolbergerstraße 4
D - 91550 Dinkelsbühl
bewerbung@raddkb.de