Gammakamera

Sonographie

Bei einer Ultraschalluntersuchung wird der zu untersuchende Körperteil mit einer Ultraschallsonde (Ultraschallkopf) abgetastet. Das Echo der Ultraschallwellen ist je nach Gewebe bzw. krankhafter Veränderung an Geweben und Organen unterschiedlich. Das macht sich der Arzt für die Diagnosefindung zu Nutze.

Technische Details zur Ultraschalldiagnostik

Ein Ultraschallgerät besteht aus einem Bauteil für die Schallerzeugung, die Verarbeitung des Echosignals und die Darstellung des Signals an einem Monitor.

Die Ultraschallwellen werden von der Sonde erzeugt (piezoelektrischer Effekt) und auch wieder empfangen (Echo). Um eine gute Schallausbreitung zu gewährleisten, wird die Ultraschallsonde mit einem speziellen, stark wasserhaltigen Gel „angekoppelt“, d.h. zwischen Schallkopf und Haut befindet sich das Gel und leitet die Schallwellen aus der Sonde in den Körper.

Die von der Sonde erzeugten gerichteten Schallwellen werden von unterschiedlichen Geweben, an Gewebegrenzschichten und inhomogenem Gewebe unterschiedlich stark reflektiert. Dies bezeichnet der Arzt als „Echogenität“. Auch die Zeitdauer, bis das ausgesendete Echo wieder in der Sonde eintrifft, wird registriert und daraus die Tiefe der untersuchten Stuktur bestimmt werden (Laufzeit).
Die Durchblutung eines Organs kann ebenfalls gemessen und farbkodiert dargestellt werden (Farbdoppler).
Je nach Echogenität erscheinen die einzelnen Strukturen unterschiedlich grau auf dem Bildschirm. So sind zum Beispiel in der Schilddrüse Zysten beinahe echofrei und bestimmte Knoten echoreich. Die Echogenität des Gewebes oder von Stukturen erlaubt es, einer Veränderung eine medizinische Diagnose zuzuordnen. So weist z.B. eine bestimmte Form einer Schilddrüsenentzündung eine deutliche, meist inhomogene Echoarmut auf.

Weitere Informationen zur Untersuchungsmethode finden Sie <<hier>>

Kernspintomograph

Siemens
Hochleistungssonographiegerät
Acuson S1000 HELX

Linearschallkopf 4 bis 9 MHz
Konvexschallkopf 2 bis 6 MHz

Termin vereinbaren

+49 (0)9851-57260

Kolbergerstraße 4
D - 91550 Dinkelsbühl